Travel

Mein Rhodos Urlaub – Travel Diary

Jetzt bin ich schon seit einer Woche wieder zurück in Deutschland und ich wünsche mir jeden Tag wieder zurück im Urlaub auf Rhodos zu sein. Die Insel hat es mir wirklich angetan und ich glaube es war nicht das letzte Mal, dass ich dort war. Für euch habe ich in einem kleinen Travel Diary alle meine Tipps und Tricks zusammengefasst, damit auch euer nächster Urlaub auf Rhodos ein voller Erfolg wird.

The Ixian Grand Hotel – Rhodos

Während unserer Zeit auf Rhodos haben wir im The Ixian Grand Hotel gewohnt. Das Hotel haben wir über einen Reiseveranstalter mit All Inclusive gebucht. Besonders gefallen hat uns an dem Hotel die direkte Strandlage und die schöne Poolarea mit großem Garten der zum täglichen Sonnenbaden perfekt ist. Wir haben ein Zimmer mit Meerblick gebucht und ich habe mich jeden morgen über den traumhaften Ausblick aufs Meer gefreut.

Diese Farben sind wirklich der Hammer. Ich glaube auf Rhodos ist das Meer noch blauer als woanders. 😉 Zu unserem Glück haben wir für die letzten zwei Nächte ein Upgrade vom Hotel bekommen und durften in einer Suite mit Meerblick und einer privaten Dachterasse mit eigenem Pool wohnen. Der Pool war einfach der Wahnsinn und wir konnten dort die letzen Tage nochmal so richtig entspannen.

The Ixian Grand Hotel Aussicht Rhodos Griechenland Urlaub Travel Blog Sunnyinga
The Ixian Grand Hotel Rhodos Griechenland Urlaub Travel Blog Sunnyinga
The Ixian Grand Hotel Pool Rhodos Griechenland Urlaub Travel Blog Sunnyinga
The Ixian Grand Hotel Strand Rhodos Griechenland Urlaub Travel Blog Sunnyinga

 The Ixian Grand Hotel

#AdultsOnly 

#BeachLove 

#PoolParty 

 

Ein Besuch in der Altstadt von Rhodos

Mit dem Taxi sind wir für einen Festpreis von 15 Euro vom Hotel aus direkt ins Zentrum von Rhodos Stadt gefahren. Es gibt die Altstadt von Rhodos, deren Zentrum die Socratous ist. Eine Einkaufsstraße auf der sich die Touristen tummeln und man typische griechische Souvenirs findet. Umgeben von einer Menge Restaurants kann man hier einen Nachmittag entspannt bummeln und etwas Leckeres essen. In den kleinen wunderschönen Gassen von Rhodos habe ich den All-White-Look mit goldenen Accessoires für euch fotografiert. In dem Beitrag erfahrt ihr auch etwas über mein Foto- und Video-Equipment.

Neben der Altstadt gibt es auch noch Rhodos “New Town”. In diesem Teil gibt es die typischen Geschäfte wie H&M, Zara oder auch McDonlads. Einen kurzen Fußweg vom Hafen in Rhodos, in dem die Kreuzfahrtschiffe parken, stehen die Wiatraki, die hübschen Windmühlen von Rhodos. Diese sind auf jeden Fall den kurzen Weg wert und eine super schöne Fotolocation.

 Rhodos Stadt

Monte Smith View

#Shopping

Perfect

Photospot 

Sunnyinga Rhodos Urlaub Griechenland Travel Blog
Rhodos Stadt Einkaufen Nacht Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Rhodos Stadt Windmühle Griechenland Travel Blog Sunnyinga

Mit dem Auto nach Lindos in die weiße Stadt

Wenn ihr auf der Suche nach einer typisch griechischen Stadt auf Rhodos seid, dann ist Lindos genau das Richtige. Lindos wird auch die weiße Stadt genannt, da so gut wie jedes der hübschen Häuser weiß ist und im griechischen Stil gebaut. Perfekt für ein paar tolle Fotos. 😉

In Lindos solltet ihr unbedingt den Weg zur Akropolis hinaufsteigen. Von dort hat man einen traumhaften Ausblick auf die Stadt und die St. Paul’s Bay. Der Aufstieg dauert nur etwa 20 Minuten (je nachdem wie häufig man für ein paar Fotos anhält) kostet jedoch 12 Euro pro Person. Aber es lohnt sich wirklich. Im Internet findet man häufig den Hinweis nicht zur Mittagszeit hochzugehen, da es sehr heiß werden kann. Diesen Hinweis haben wir leider gekonnt überlesen und waren in der heißen Mittagssonne oben. Nichts für Menschen mit schwachem Kreislauf, aber trotzdem zu schaffen. Absolutes Muss ist eine große Flasche Wasser dabei zu haben! Unterwegs gibt es aber auch noch einen Getränkeautomaten. Auf ganz Rhodos haben wir nicht mehr als 50 Cent für 0,5 Liter stilles Wasser bezahlt. Ein absolut fairer Preis!

 Lindos

Die weiße Stadt

#WithAView

Akropolis

von Lindos

Lindos Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Lindos Akropolis St. Pauls Bay Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Lindos Akropolis Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Saint Pauls Bay Lindos Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Lindos Akropolis Treppen Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga
Sunnyinga Lindos Rhodos Griechenland Travel Blog

St. Paul’s Bay

WE LOVE LINDOS

Wieder zurück in der Stadt haben wir die hübschen weißen Häuser und schönen Gassen natürlich genutzt und diesen Look für euch geshootet.

Mein Outfit im Detail

Kleid – Mango (hier kaufen)
Schuhe – Superga (hier kaufen)
Tasche – Mango (hier ähnlich kaufen)
Hut – New Look (hier kaufen)

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Ich bekomme eine Provision, wenn ihr über einen Link ein Produkt kauft – für euch entstehen keine Mehrkosten! *

 Summerlook

Button Down Dress

#BasketBag&Hat

Sunnyinga Sommerlook Urlaub Lindos Kleid Tasche Hut
Outfit Lindos Griechenland Urlaub Sunnyinga
Sunnyinga Sommer Lindos Hut Sonnenbrille Look
Korbtasche Urlaub Outfit Rhodos Griechenland Lindos

Sneakerdrilles

Lindos Blu Luxury Hotel & Suites

In Lindos haben wir eine Nacht im wunderbaren Lindos Blu Luxury Hotel & Suites verbracht. Ein Hotel der Extraklasse! Dazu habe ich euch letzte Woche schon meine Hotel Review veröffentlich. Hier geht es zur Lindos Blu Hotel Review.

Ein Auto mieten und die Insel erkunden

Nach Lindos sind wir mit unserem Mietwagen gefahren. Ein Auto sollte man auf jeden Fall mieten und die Insel damit erkunden. Wir haben das Auto schon von Deutschland aus über Sixt gemietet und waren wie auch schon mit Sixt USA in Miami wieder total zufrieden. So gut wie jedes Hotel bietet auf der Insel selbst Mietwagen an, aber wir wollten sicher gehen, dass wir ein Cabrio bekommen. 😉

Unser Carbio hat für drei Tage inklusive aller Versicherungen knapp 200 Euro gekostet. Das Benzin auf der Insel ist mit ca. 1,60 Euro pro Liter kein Schnäppchen, aber die Wege sind recht kurz und daher braucht man eigentlich nicht viel Benzin. In den drei Tagen haben wir keine halbe Tankfüllung verfahren. Von Rhodos Stadt nach Lindos fährt man zum Beispiel nur etwa 35 Minuten.

Tsambika Beach: Erst klettern, dann baden!

Wir haben uns vorab noch ein paar Buchten und Strände zum Schwimmen und Schnorcheln rausgesucht und jeden Tag eine davon besucht. Angefangen beim Tsambika Beach, der den Namen Beach auch wirklich verdient. Anders als sonst auf Rhodos gibt es hier einen richtigen Sandstrand anstatt einem Kieselstrand. Der Beach ist wirklich groß und es gibt eine Menge Liegen und Sonnenschirme sowie Wassersportanbieter und Beachbars.

Die beste Aussicht auf den Beach hat man von der Tsambika Church aus. Eine kleine Kapelle, die ihr über 300 Stufen erreicht. Auch hier gilt, bloß nicht in der Mittagssonne hoch, haben wir aber trotzdem gemacht. 😉 Der Aufstieg ist noch etwas länger als zur Akropolis von Lindos und durch die Treppenstufen auch ein bisschen anstrengender. Auch hier ist das Musthave eine Flasche Wasser oder auch zwei. Dann könnt ihr den Ausblick über den Beach und die Berge genießen.

Tsambika Beach Rhodos Griechenland Ausblick Church Berg Travel Blog SunnyingaTsambika Beach Rhodos Ausblick Griechenland Travel Blog SunnyingaTsambika Beach Rhodos Griechenland Travel Blog Sunnyinga

Grande Blue: Restaurant & Bucht

Für uns war der Strand jedoch zu voll und wir sind weitergefahren zu einem kleinen Geheimtipp. Das Paradies auf Rhodos heißt Grande Blue im kleinen Ort Stegna. Ein hübsches griechisches Fischrestaurant mit einem atemberaubenden Blick auf die gleichnamige Bucht. Wenn man Grande Blue nicht kennt, findet man es auch nicht durch Zufall, was diesen Ort entspannt und nicht zu überlaufen macht. Das Restaurant liegt auf einem Hügel mit Blick nach unten in die Bucht. Über ein paar Stufen kommt man nach unten zum Wasser, wo es nochmal eine Beachbar gibt und man sich Liegen und Sonnenschirme für 10 Euro am Tag mieten kann (2x Liegen und ein Sonnenschirm).

Grande Blue Restaurant Rhodos Stegna Geheimtipp Griechenland Travel Blog SunnyingaGrande Blue Bucht Rhodos Stegna Geheimtipp Griechenland Travel Blog Sunnyinga

Anthony Quinn Bay: Schnorcheln und chillen

Eine weitere Autofahrt ist die Anthony Quinn Bay wert. Die Bucht ist zwar ebenfalls jeden Tag voll mit Badegästen, wenn man sich aber den Weg über die Steine zum Ende der Bucht bahnt, werden die Badegäste weniger und die Liegen und Schirme stehen nicht so eng aneinander (Auch hier kosten Liegen und Schirm 10 Euro am Tag). In der Bucht kann man wunderbar schnorcheln und wirklich viele Fische entdecken. Der einzige Nachteil, wenn man etwas zu Essen oder zu Trinken kaufen möchte, muss man den ganzen Weg über die Steine und die Treppen hoch zum Parkplatz wieder zurück gehen. Es empfiehlt sich also ein kleines Lunchpaket dabei zu haben.

Anthony Quinn Bay Rhodos Griechenland Urlaub Sunnyinga Travel BlogAnthony Quinn Bay Rhodos Griechenland Urlaub Sunnyinga Travel Blog

Rhodos ist definitiv eine Reise wert

Mein Fazit nach 10 Tagen Rhodos? Die Insel ist traumhaft schön. Das Klima ist im August/September mit 28-32 Grad perfekt, um in der Sonne zu liegen. Auf der Westseite bei Rhodos Stadt ist es generell ein paar Grad kühler und windiger als auf der Ostseite bei Lindos. Wir sind froh gewesen die Insel mit dem Auto auf eigene Faust erkundet zu haben, da man so im Gegensatz zu einer geführten Tour viel mehr Zeit hat sich die Dinge anzuschauen, die einen wirklich interessieren.

Wenn ihr noch Fragen zu Insel, Auto oder Hotel habt, dann schreibt mir gerne. Puh ich glaube, dass war einer meiner längsten Beiträge, aber ich wollte euch gerne ein paar Tipps geben und meine Erfahrungen mit euch teilen. Nach einer Menge Bilder habe ich die schönsten Eindrücke auch in einem Video für euch zusammengefasst.

Habt ihr schon eine der griechischen Inseln besucht?

sunnyinga-xoxo

 

Sunnyinga The Ixian Grand All Suites Private Pool Rhodos Griechenland Urlaub Travel Blog

Diese Beiträge könnten dich interessieren

10 Kommentare

Dein Kommentar

* Pflichtfeld

  • Reply
    Kationette
    24. September 2017 at 17:18

    Wow Liebes, das sind wirklich unglaublich tolle Eindrücke, die sofort Fernweh bei mir auslösen!
    Ganz besonders eindrucksvoll sind natürlich die Drohnenbilder. Und wie geil sind bitte die Barbie-Shorts?! ;-*
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

    • Sunnyinga
      Reply
      Sunnyinga
      25. September 2017 at 10:48

      Danke liebste Kati. ❤ Die Drohnenbilder gefallen mir auch super gut und die Short habe ich kurz vor dem Urlaub noch im Sale bei Zalando geshoppt. 🙂

  • Reply
    Tamara
    22. September 2017 at 22:37

    OMG ich bin gerade total geflasht von deinem Video.
    Die Bilder sind einfach nur traumhaft schön…
    Waren in diesem Hotel keine anderen Menschen? Oder wie habt ihr es geschafft diese ganzen Bilder zu schießen, ohne auch nur eine einzige Person drauf einzufangen? 😀 Ich war auch schon einmal auf Rhodos und ich habe den Urlaub dort auch sehr genossen. Es gibt einfach so viel spannendes zu sehen.
    Das Hotel Upgrade war bestimmt Wahnsinn mit einem eigenen Pool. Traumhaft. 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Sunnyinga
      Reply
      Sunnyinga
      23. September 2017 at 9:47

      Liebe Tamara, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. 🙂 Wir haben die Videos immer morgens gegen 7 Uhr aufgenommen, da war kaum jemand im Hotel unterwegs. Es war wirklich ein traumhafter Urlaub.

  • Reply
    Milli
    21. September 2017 at 21:59

    Bei diesem Traveldiary bekommt man so Lust sofort in die Sonne zu fliegen. Die Bilder sind wirklich traumhaft schön und ganz besonders, die Bilder aus der Vogelperspektive gefallen mir richtig gut. Aber nicht nur die Bilder sind ein Traum. Du hast auchsuper viele nützliche Informationen zusammen gepackt, die man bei der Urlaubsplanung auf jeden Fall gebrauchen kann.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Sunnyinga
      Reply
      Sunnyinga
      23. September 2017 at 9:49

      Vielen Dank liebe Milli. Es freut mich sehr, dass der Beitrag so gut ankommt. ❤

  • Reply
    Janika
    21. September 2017 at 19:46

    Ein sehr cooler Travel Blog! Ich liebe deine Bilder und deine Shorts, haha einfach genial! 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Janika

    PS.: Auf meinem Blog gibt es gerade ein My Little Box x Shiseido Giveaway, schau doch mal vorbei falls du lust hast 🙂

    • Sunnyinga
      Reply
      Sunnyinga
      23. September 2017 at 9:50

      Vielen Dank liebe Janina. ❤

  • Reply
    L♥ebe was ist
    20. September 2017 at 9:16

    ich kann mir zu gut vorstellen, dass du dich gerade wieder zurück wünscht in die Sonne und ans Meer! dieses wechselhafte Wetter hier gerade schlägt schon ganz schön auf’s Gemüt 😉
    ein super schönes Travel-Diary hast du hier zusammengestellt – die Fotos sind wirklich der Hammer!

    hab eine wundervolle Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Sunnyinga
      Reply
      Sunnyinga
      20. September 2017 at 11:04

      Vielen Dank liebe Tina. 🙂 Es war wirklich ein traumhafter Urlaub mit viel Sonne und warmen Temperaturen.