Werbung | New York City ist eines der beliebtesten Reiseziele weltweit. Die Stadt die niemals schläft, die Stadt in der Träume wahr werden, usw. Es gibt viele Thesen über New York. Grund genug also, sich die Stadt einmal von oben anzusehen. Genau das haben wir mit FlyNYON gemacht, bei einem ganz besonderen Doors-Off Helicopter Flug.

Doors-off – Mit FlyNYON über New York City

Als für uns feststand, dass wir eine Woche Urlaub in New York machen war auch ziemlich schnell klar, dass wir gerne einen Rundflug mit einem Helicopter machen möchten. Als wir dann bei der Planung FlyNYON entdeckt haben, waren wir sofort Feuer und Flamme. 😉

Was ist das Besondere an FlyNYON? Ihr könnt neben einem gewöhnlichen Helicopter Rundflug über New York auch den sogenannten Doors-off Flight buchen. Das bedeutet wie der Name schon sagt: Die Türen vom Helicopter sind offen bzw. erst gar nicht vorhanden.

Für die ultimative New York Experience erlebt ihr die Stadt aus der Vogelperspektive ohne Glasscheibe dazwischen. Für die Mutigen besteht auch die Möglichkeit die Füße rauszustrecken, um ein Schuh-Selfie zu machen. Nichts für schwache Nerven, das sage ich euch.

flynyon schuhselfie helicopter tour new york travel blog sunnyinga

Alle Infos zum Helicopter Flug mit FlyNYON über NYC

Kommen wir nun zu ein paar Details zum Flug und zur Buchung bei FlyNYON. Es gibt die Möglichkeit einen 15 oder 30 Minuten Flug zu buchen. Normalerweise liegen die Preise bei 300-500 Dollar pro Person, aber auf der Webseite gibt es sehr häufig Angebote mit 60% Rabatt, sodass man bei 130-200 Dollar liegt. Wir haben uns für 30 Minuten entschieden, wobei auch diese wie im Flug vergangen sind. Der Abflugort bei FlyNYON (Kearny, NJ) liegt etwas außerhalb von Manhattan, nahe dem Airport in Newark. Ihr könnt dort einfach mit einem Uber hinfahren (Kosten von SoHo ca. 30 Dollar pro Strecke) oder ihr nutzt den Shuttle Service von FlyNYON, dieser kostet aber extra und kann bei der Buchung hinzugefügt werden. Flüge werden jeden Tag angeboten, aber es kommt auf die Wetterverhältnisse an, ob der Flug wirklich stattfinden kann oder nicht.

Ablauf beim Check-In für den Doors-off Helicopter Flug

Man muss ca. 1,5 Stunden vor der gebuchten Abflugzeit im FlyNYON Terminal einchecken, damit genügend Zeit für die Sicherheitseinweisung etc. vorhanden ist. Beachtet immer den Verkehr in NYC, da kann der Weg auch mal 1-2 Stunden dauern für 30 Kilometer. Für den gesamten Ausflug (Hotel – Flug – Hotel) sollte man ca. 4-5 Stunden einplanen.

Bei unser Ankunft mussten wir unsere Reisepässe (nicht vergessen!) vorlegen und wurden gewogen, da so die Gewichtsverteilung und die Sitzordnung festgelegt wird. Somit gibt es leider keine Garantie für einen bestimmten Sitzplatz. In der Wartehalle gibt es gemütliche Sofas und ein kleines Café, um die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten.

flynyon terminal checkin new york sunnyinga

Follow me on Instagram

doors-off helicopter flynyon new york sunnyinga

Safety first – auch für dein Smartphone & deine Kamera

Als wir aufgerufen wurden, kamen wir in einen separaten Raum und uns wurde ein Sicherheitsvideo gezeigt. Dann wurde uns und den anderen Passagieren für unseren Flug der Sicherheitsgurt angelegt, mit welchem man im Helicopter angeschnallt wird, damit man beim Schuh-Selfie auch ausreichend gesichert ist.

Außerdem wir kontrolliert, dass alle Schuhe fest sitzen, Schals oder lockere Tücher abgelegt werden und die Smartphones bekommen von FlyNYON einen Sicherheitsgriff mit Kette um den Hals, damit auch diese gesichert sind. Wenn ihr gerne Bilder mit einer Profikamera machen möchtet, selbst aber keine habt könnt ihr euch für den Flug auch Kameraequipment mieten.

Es kann losgehen: Doors-off Helicopter Tour über NYC

Startklar bringt uns ein kleiner Transporter zum Flugplatz, wo schon der Helicopter ohne Türen wartet. Vor dem Abflug ist natürlich noch Zeit für Erinnerungsfotos. Das Team von FlyNYON ist dabei gerne behilflich. In einen Helicopter passen bis zu 6 Personen. Es ist möglich, dass ihr nicht unbedingt einen Außenplatz habt, da die Sitzverteilung je nach Gewicht vorgenommen wird. Ich hatte Glück und sitze direkt an der nicht vorhandenen Tür.

Der 30-minütige Helicopter Flug über New York City ist mehr als windig und wirklich kalt. Was im Februar in New York aber nicht wirklich eine Überraschung ist. Bei strahlend blauem Himmel, aber -15 Grad, sehen wir die Stadt die niemals schläft aus der Vogelperspektive.

nyc manhattan helicopter tour flynyon blog sunnyinga

Alle Sehenswürdigkeiten in nur 30 Minuten

Wir fliegen vorbei am One World Trade Center, der Freiheitsstatue und dem Empire State Building. Über dem Central Park traue ich mich sogar für einen kurzen Moment meinen Fuß auszustrecken, aber es ist sehr windig und verdammt kalt. Vorbei an der Manhattan Bridge und der Brooklyn Bridge machen wir uns wieder auf den Weg zurück zum Flugplatz.

Dieses einmalige Erlebnis werden wir so schnell sicherlich nicht vergessen. Im Sommer bei warmen Temperaturen, ohne dicke Jacke und Mütze, ist es bestimmt noch cooler. 🙂

Ein Must-Do für alle Adrenalin-Junkies

sunnyinga-xoxo

new york central park helicopter flynyon

new york helicopter rundflug flynyon travel blog

Follow me on Instagram

freiheitsstatue nyc usa heli tour flynyon sunnyinga

empire state building helicopterflug sunnyinga

manhattan nyc helicopter flug flynyon sunnyinga

Watch my Videos on YouTube

one world trade center helicopter flynyon travel blog sunnyinga

* Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit FlyNYON entstanden *

Sunnyinga
Sunnyinga

Sunnyinga ist ein Fashion Blog aus Düsseldorf, Deutschland. Neben Mode berichtet die Fashion Bloggerin Inga über Travel & Lifestyle Themen. Sie schreibt regelmäßig über die neusten Trends, gibt Styling-Tipps und berichtet über ihre Reisen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.